Polynesien nach Australien in Bildern

Julie down under ­čśü
Little monkey ­čÉĺ
Ob Seegang oder nicht, morgens macht unsere Crew erst einmal Yoga.
Es wird finster am Horizont. Wir bergen den Gennaker.
Wir sind mitten drin. Es sch├╝ttet, aber der Wind bleibt bei unter 30 Knoten.
Van Halen…
…Jump! Jump!
4000 Meter Wasser unter uns, als sich eine Leine in den Propeller wickelt. Die See ist ziemlich ruhig und Carlos kann uns freischneiden.
Auf der Suche nach dem Tiefenmesserfehler in den Eingeweiden der Pami.
Thunfisch am Haken: ohne den Anglerg├╝rtel geht es nicht und trotzdem rei├čt er sich am Ende los.
Sun Downer

Beverage Reef, mitten im Pazifik

Das Beverage Reef von au├čen, kurz vor dem Pass.
Geschafft! Wir sind in der Lagune!
Unglaubliche Farben! Mittig erkennt man gerade noch den Kiwi-Katamaran, der sich vom Pass her, unserem Ankerplatz n├Ąhert.
F├╝r meinen Geschmack kommen diese Haie ein bisschen zu nahe. Geordneter R├╝ckzug!
Der K├Ąptn steuert aus dem Beverage Reef hinaus in die offene See.
1.Advent, wir backen Bethm├Ąnnchen
Kinderchaos und drei Adventskalender
Der letzte Gin-Tonic wird schwesterlich geteilt!
Kollektives Garnelen pulen
„Almosen f├╝r den Bettler!“
Alle Mann an Deck zum bergen Gennaker! Ungemach voraus!
Die Genua wird vor dem Gennaker ausgerollt, um beim bergen den Druck aus dem gro├čen Segel zu nehmen.
Eingerollt wird er gut gesichert, oder abgenommen und in der Segelbox verstaut.
Alles klar, Kaptn? Drinnen sieht es so gem├╝tlich aus.
Die selbsterdachten Spiele sind die coolsten!
Du hast uns begleitet, in Flaute und Sturm, ohne Delle und ohne Wurm…
…nun ist es Zeit zu gehen, und wir sagen hungrig: Auf Wiedersehen!
Bald geschafft! Nur noch eine Nacht auf See!
Kurz vor dem Landfall, ├╝berhitzt der Generator und springt erst nach einer halben Stunde K├╝hlung wieder an.
Land in Sicht!!!

Ein Kommentar zu „Polynesien nach Australien in Bildern

  1. Liebe Jajapami Crew,
    herzliche Gr├╝├če nach Down Under aus Hamburg. Wir verfolgen Eure Tour mit gro├čem Interesse und freuen uns, dass Ihr gesund an Leib und Seele Euer Ziel erreicht habt. Wie geht┬┤s weiter ? Zuletzt in D├╝sseldorf vor 4,5 Jahren war es noch nicht so klar: In Australien bleiben oder ohne Schiff nach Deutschland zur├╝ck. Vielleicht sehen wir uns ja mal am Wasser in Hamburg.
    Bleibt gesund und bringt die Quarant├Ąne geduldig nach so viel Freiheit auf den Meeren hinter Euch.
    Eure Rolf und Gerhild Bickelmann

    Gef├Ąllt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s