Tobago Cays – Auf den Spuren unserer Hochzeitsreise.

JD wollte gar nicht unbedingt zu den Cays, hatte aber natürlich ein Einsehen, als er merkte, wie sehr ich mich auf ein Wiedersehen gefreut hatte. Vor sieben Jahren waren wir auf unserer Hochzeitsreise hier segeln!

Damals ging es von Martinique bis zu den Tobago Cays und zurück, und immer war der Name unserer 32 Fuß Yacht zugleich auch Programm: 2 Short, too Short, too short!

Diesmal hatten wir mehr Zeit!

Vier unbewohnte kleine Inseln, eingebettet in das große Horseshoe Reef und alles in den schönsten Farben dieser Welt leuchtend!

Ein bisschen voll war es allerdings. Über 60 Yachten habe ich nur im inneren Ankerfeld gezählt. Dazu noch einige riesige Motoryachten. Damals waren es höchstens 10! Klar, der Norden der Karibik leidet immer noch unter den Folgen von Hurrikan Alma, deshalb konzentrieren sich alle Charteryachten hier auf den Süden.

 

Korallen unter – und Leguane über Wasser haben uns (vor allem Paul und mich) tolle Entdeckungstouren machen lassen.

 

Am letzten Tag kam die Lady Jane, dank günstiger Winde, so zeitig an, dass ich mit Allen noch mal am großen Riff Schnorcheln konnte. Alleine oder mit Paul war das zu gefährlich und es wäre mir sehr traurig gewesen, das verpasst zu haben!! 🐬🐬🐬

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s