Workshop Programm für Segler

Moin,
Es ist ganz merkwürdig: nach Monaten zu Viert alleine gegen die Elemente ( ich übertreibe ein bisschen), sind wir jetzt hier , mit den anderen Booten der Odyssee, in so einer Art Workshop Atmosphäre.
Um 10 und um 18 Uhr muss man den Funk anmachen und erhält die neuesten Informationen (wann und wo ist welches Seminar, welche Schiffe sind neu eingetroffen etc. ). Alle sind irgendwie noch mit Reparaturen oder sowas beschäftigt. Bei den einen ist die Ruderanlage defekt und Er ist den halben Tag, mit Kompressor tauchend, in diesem dreckigen Hafenwasser unterwegs, die Anderen haben den Rigger da und prüfen ob der Mast noch steht.
Die drei Kids von der Tamoure haben viel Zeit bei uns verbracht – unser Beitrag, damit diese reizende Crew den Antlantik schafft.
Heute waren 3 nette Seminare im Club Nautico angesagt. Leider ist dieser Club so was von elitär, dass Kinder am besten unsichtbar sein sollten. Vis-a-vis mit einer riesigen Poollandschaft musste ich den Jungs erklären, dass sie sich nur auf diesen 10 m2 bewegen dürfen – furchtbar.

Für heute haben wir also die Seminare sausen lassen und sind in eine Art Freibad gefahren.
Morgen sind aber wieder Mami und Papi und die Pami dran!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s