Badeausflug mit JaJapami

Sanftes Schaukeln und ein leises Plätschern, man merkt kaum, dass JaJapami unterwegs ist. Klar, der Atlantik ist heute sehr friedlich, aber auch vor drei Tagen als das Wetter ein bisschen rauer war, mussten wir die Blumen, die es zum Einzug gab, nicht vom Tisch nehmen und sichern.

Wenn ich zum Steuerstand raufgucke sehe ich meinen Kapitän aufgeregt am Vorliegstrecker zupeln und Uli verkündet strahlend: “ 7,3 Knoten!“. Die Pami läuft super, das ist mittlerweile klar. Wir sind unter Großsegel und Genua unterwegs zur Ille Dòlerant um einen kleinen Ausflug mit Badestopp zu machen. Leider war dieser Ausflugstag mit Uli und Daniela an Bord, der letzte mit wirklich schönem Wetter in La Rochelle. Hoffentlich müssen wir hier nicht mehr zu lange ausharren und auf Ersatzteile und Umbauarbeiten warten bis wir endlich gen Süden auslaufen können!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s